Fahrdienst

Fahrdienst

Mit unserem Fahrdienst sorgen wir schnell und unkompliziert für die Aufrechterhaltung Ihrer Mobilität und bringen Sie, wohin Sie möchten. Zudem schaffen wir für pflegende Angehörige mehr Zeit. Denn nicht selten stellt sich die Frage nach dem Transport, wenn ein Arzt- oder Therapietermin ansteht und man selbst dafür keine Zeit hat.

Wir sorgen dafür, dass Ihre Angehörigen sicher und unkompliziert zu Termine, Veranstaltungen oder einfach zum Treffen mit guten alten Freunden kommen.
 

Wer trägt die Kosten?

Die Kosten für den Fahrdienst übernehmen oder bezuschussen, je nach Voraussetzungen, die gesetzlichen und privaten Kranken- und Pflegekassen (Transportschein für Rollstuhlfahrer), die Versicherungsträger oder Sie selbst.
 

Unsere Leistungen:

  • Fahrten zur Therapie, ins Krankenhaus, zur Kur, zum Arzt, zur Aufnahme in Pflegeeinrichtungen
  • Auftragsfahrten von Krankenkassen für Menschen im Rollstuhl
  • für den nicht barrierefreien Zugang bieten wir Ihnen die komplette Beförderung im Tragestuhl an
  • Fahrten zwischen Wohnung und Tagespflege/Betreuungsgruppe für Tagespflegegäste und Besucher der Alltags- und Seniorenbetreuung
  • Einzelfahrten zu Veranstaltungen, Besuche von Angehörigen und vieles mehr
  • Gruppenfahrten für bis zu 16 Personen in einem Fahrzeug