News

Melden Sie sich an zum Ausbildungskurs für ehrenamtliche Hospizhelfer/Innen

12. Februar 2019

Im September beginnt der nächste Ausbildungskurs für ehrenamtliche Hospizhelfer/Innen. Wir begleiten schwer erkrankte und sterbende Menschen und auch deren An- und Zugehörige im häuslichen Bereich, im Krankenhaus und in Pflegeeinrichtungen.

Wenn auch Sie anderen Menschen zuhören, sie begleiten, ihnen Zeit schenken, Gespräche führen, lachen und auch schweigen können, dann freuen wir uns auf Ihre Anmeldung. Erfahren Sie hier mehr über unseren Kurs.

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gesucht

18. Dezember 2018

Ein Ehrenamt bereichert! Als ehrenamtlich Engagierte übernehmen Sie gesellschaftliche Verantwortung, Sie helfen anderen, geben Kompetenzen weiter und eignen sich neue an. Unterstützen Sie uns bei unseren vielfältigen und sozial-gesellschaftlichen Aufgaben in den Dresdner Stadtteilen, u.a. in Johannstadt, Reick, Striesen, Südvorstadt, Tolkewitz, Trachenberge und Zschertnitz. 

Lesen Sie hier, wo und wie Sie sich engagieren können.

Dankeschön an unsere Ehrenamtlichen

13. November 2018

Mit einer Dankeschön-Veranstaltung am 9. November 2018 in der Staatsoperette Dresden und in der Begegnungsstätte Friedrichstadt würdigte die Volkssolidarität Dresden das Engagement ihrer Mitglieder und Ehrenamtlichen im ausklingenden Jahr. Insgesamt sind 596 Ehrenamtliche und ca. 3.700 Mitglieder in der Volkssolidarität engagiert. „Mit dieser hohen Zahl an Engagierten ist die Volkssolidarität einer der großen Träger der Ehrenamtlichkeit in Dresden“ fasste der Vorstandsvorsitzende Dr. Rainer Kempe dieses Engagement zusammen.

MDR-Fernsehsendung „Fakt ist“ war zu Drehaufnahmen im Pflegeheim in Gorbitz

21. September 2018

Am 24.09.2018 um 22 Uhr beschäftigt sich die MDR-Fernsehsendung „Fakt ist“ mit dem Thema „Dienstpflicht für alle. Lässt sich Zusammenhalt erzwingen?“. Zur Vorbereitung der Sendung war das MDR-Redaktionsteam am 21.09.2018 in unserem Pflegeheim in Gorbitz zu Gast und sammelte dort Eindrücke und O-Töne ein, u.a. vom Landesgeschäftsführer der Volkssolidarität Landesverband Sachsen e. V., Steffen C. Lemme, unserer Wohnbereichsleiterin Nicole Rittig und unserem Auszubildenden Tom. Das Filmteam war begeistert von unseren Seniorinnen und dem freundlichen Pflegeteam.

Volkssolidarität Dresden trauert um ihr Vorstandsmitglied, Frau Christa Müller

20. Juni 2018

Die Volkssolidarität Dresden trauert um ihr Vorstandsmitglied, Frau Christa Müller, die gestern für uns alle unerwartet verstorben ist. Mit Frau Müller verlieren wir eine außergewöhnliche Persönlichkeit, der das Wohl der Menschen stets am Herzen lag und die sich auf vielfältige Weise gesellschaftlich engagierte. Wir blicken mit Dankbarkeit und Respekt auf sie zurück und werden sie stets in guter Erinnerung behalten.

Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie, ihren Freunden und Nahestehenden.

Vorstand, Geschäftsführung und Mitarbeitende

der Volkssolidarität Dresden

Aufruf zur Menschenkette 2019

29. Januar 2019

Am 13. Februar wird in Dresden den Opfern der schrecklichen Luftangriffe des 13. bis 15. Februars 1945, aber auch der Verbrechen von Nationalsozialismus und Krieg gedacht. Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden, die Fraktionen des Stadtrates, Vertreterinnen und Vertreter von Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Kunst, Sport, Gewerkschaften, Kirchen, der Jüdischen Gemeinde und anderen zivilgesellschaftlichen Akteuren laden zur Teilnahme an der zentralen Gedenkveranstaltung am 13. Februar um 17 Uhr zum Neuen Rathaus, Goldene Pforte, ein. Um 18 Uhr erfolgt der Zusammenschluss der Menschenkette, die die Menschen vom Altmarkt bis zum Königsufer verbindet.

Der Vorstand der Volkssolidarität Dresden e. V. unterstützt diesen Aufruf und erwartet, dass sich erneut viele Mitglieder in die Menschenkette einreihen. Sie steht für die Erinnerung an das Geschehene, das Engagement für Frieden, Demokratie und Menschenrechte und als Zeichen gegen jede Form von Gewalt. Dies sind Werte, für die wir in der Volkssolidarität Dresden auch stehen.

Aktuelle Stellenangebote und Karrierechancen

17. Dezember 2018

In der Volkssolidarität Dresden gestalten engagierte Mitglieder, Beschäftigte und Ehrenamtliche unter dem Leitmotiv „Miteinander - Füreinander“ das soziale Zusammenleben. Wir erbringen soziale Dienste, leisten beratende, unterstützende und betreuende Hilfe. Unsere Leistungen werden im gesamten Stadtgebiet Dresden angeboten.

Wir bieten aktuell verschiedene und interessante Stellen an, die Sie vielleicht interessieren. Schauen Sie doch einfach mal in der Rubrik freie Stellen und werden  Sie ein Teil unseres Teams. Wir freuen uns auf Sie!

Vom Wasserrohr zur Katastrophenhilfe

23. Oktober 2018

Die Volkssolidarität Dresden e. V. leistet auch „nationale und internationale Katastrophenhilfe“. Das ist vielen nicht bekannt. So geschehen am 22./23. Oktober als wegen einer vermeintlichen Fliegerbombe im Ostragehege beinahe 15.700 Anwohner dies- und jenseits der Elbe evakuiert werden sollten. Wie und warum wir 11 Betreute trotz "Entwarnung" evakuieren mussten, lesen Sie hier.

Neuer Ausbildungsjahrgang der Volkssolidarität Dresden 2018

Die Arbeit mit Menschen ist anspruchsvoll und macht viel Spaß. Neun neue Auszubildende bei der Volkssolidarität Dresden.

10. August 2018

Am 01.08.2018 begann das neue Ausbildungsjahr für neun neue Schüler/innen in der Altenhilfe bei der Volkssolidarität Dresden. Geschäftsführer Clemens Burschyk freut sich über mehr Auszubildende als jemals zuvor und für Personalleiterin Doreen Semdner ist es wichtig, die Azubis von Anfang an die Volkssolidarität Dresden zu binden, sie intensiv zu begleiten und zu unterstützen, damit sie sehr gut und umfassend für die anspruchsvolle Tätigkeit als Altenpfleger/in vorbereitet sind.

Veranstaltungen

03Apr Veranstaltung einer Begegnungsstätte

Wir spazieren

Mittwoch, 3. April 2019 - 13:30 Uhr
Seniorenzentrum Amadeus
Striesener Straße 2
01307 Dresden
Deutschland

Das Seniorenzentrum Amadeus lädt zu einem Stadt-Spaziergang rund um den Körnerplatz ein.

Einrichtungen