Hauptmenü

Sekundärmenü

Seniorenwohnen

Unser Seniorenwohnen bietet Ihnen so viel Selbstständigkeit wie möglich und so viel Unterstützung wie nötig.

Kultur und Reisen

Lebenslanges Lernen in Gemeinschaft, verbunden mit erinnerswerten Erlebnisreisen, dafür stehen unsere Kultur- und Reiseangebote im Verein. Die Angebote bieten wir in Kooperation mit Eberhardt Travel und Becker-Strelitz-Reisen an.

 

Mitgliedschaft

Die Volkssolidarität Dresden ist einer der größten Sozial- und Wohlfahrtsverbände in unserer sächsischen Landeshauptstadt.

09Sep

Grands und Trümpfe im Amadeus

Montag, 9. September 2019 -
12:00 Uhr bis 17:00 Uhr

02Sep

Senioren-Rechte

Montag, 2. September 2019 - 16:30 Uhr

Seiten

Leistungen

Region

Haushaltshilfe

Haushaltshilfe

Sie suchen eine kompetente Haushaltshilfe, die Ihnen den Alltag erleichtert und Sie bei den täglichen Hausarbeiten unterstützt?

Dann probieren Sie unseren Haushaltsservice doch einfach einmal aus, Sie werden uns schnell nicht mehr missen wollen. Kontaktieren Sie uns und wir erstellen ein individuelles Angebot für Sie.
 

Unsere Vorteile

  • Leistungen können jederzeit angepasst und erweitert werden
  • erfahrene Haushaltshilfen
  • Urlaubs- und Krankenvertretung
  • Absicherung bei Unfall- und Haftpflichtschäden
  • sozialversicherungspflichtige Mitarbeiter
     

Unsere Leistungen

  • Reinigung der Wohnung oder einzelner Zimmer
  • Pflege der Wäsche und Kleidung (z.B. Wechseln, Waschen, Bügeln, Einräumen)
  • Abwasch
  • Müll entsorgen
  • Treppenhausreinigung
  • Einkauf nach Ihren Wünschen in naheliegenden Einkaufsmöglichkeiten
  • Balkonpflege
  • Rasenmähen
     

Wer trägt die Kosten?

Unsere Haushaltshilfe können Sie als Privatzahler in Anspruch nehmen. Menschen mit Pflegegrad können hierfür auch ihren Entlastungsbetrag in Höhe von 125 Euro monatlich einsetzen.
 

Hinweis
Hauswirtschaftliche Dienstleistungen sind nach § 35a EStG in der Einkommenssteuererklärung abzugsfähig. Bis zu 20 Prozent der Rechnungssumme, maximal 4.000 Euro, können direkt von Ihrer Steuerschuld abgezogen werden.

Unter bestimmten Voraussetzungen können die Kosten für unsere hauswirtschaftlichen Dienstleistungen von den gesetzlichen / privaten Kranken- oder Pflegekassen oder den Sozialhilfeträgern übernommen bzw. bezuschusst werden.