Hauptmenü

Sekundärmenü

Haushaltshilfe

Sie suchen eine kompetente Haushaltshilfe, die Ihnen den Alltag erleichtert und Sie bei den täglichen Hausarbeiten unterstützt?

Begegnungsstätte

Unsere Begegnungsstätten sind soziale und kulturelle Treffpunkte. Sie sind Orte der Kommunikation, Geselligkeit, Fortbildung und Selbstbetätigung.

Ambulante Pflege

Wir unterstützen Sie und Ihre Angehörigen bei der Betreuung und Pflege Daheim. Umfang und Anzahl der Hausbesuche wird ganz auf Ihren Bedarf zugeschnitten.

Ambulante Dienste Hochland

Die ambulanten Dienste Hochland befinden sich im Stadtteil Bühlau an der Bautzner Landstraße in ländlicher Lage. Die umliegenden Versorgungsgebiete können von dort aus gut erreicht werden.
 

Mitgliedschaft

Die Volkssolidarität Dresden ist einer der größten Sozial- und Wohlfahrtsverbände in unserer sächsischen Landeshauptstadt.

Hausnotruf

Den Wunsch selbstbestimmt und mit Sicherheit in den eigenen vier Wänden zu leben haben viele Menschen, vor allem Ältere, Hilfe- und Pflegebedürftige. Ihre gewohnte Umgebung ist ihnen in langen Jahren ans Herz gewachsen.

13Feb

Singend den Tag begrüßen

Mittwoch, 13. Februar 2019 - 10:00 Uhr

04Mar

Grands und Trümpfe

Montag, 4. März 2019 -
11:45 Uhr bis 17:00 Uhr

Zum offenen Skatturnier wird nach der Altenburger Skatregel ohne Contra und Re gespielt.

Treff ist 11:45 Uhr, Turnierbeginn 12 Uhr.

29Jan

Im Konzert: Chor vom LeubenTreff

Dienstag, 29. Januar 2019 - 14:00 Uhr

13Feb

Lese- und Erzählcafé zum 13. Februar

Mittwoch, 13. Februar 2019 - 14:00 Uhr

24Feb

Wir laden ein zum Sonntagscafé

Sonntag, 24. Februar 2019 - 14:00 Uhr

05Mar

Schürzenball

Dienstag, 5. März 2019 - 14:00 Uhr

Seiten

Leistungen

Region

Ausbildungskurs für ehrenamtliche Hospizhelfer/Innen

Sie sind einfühlsam, geduldig, achtsam, flexibel und zuverlässig.

Sie achten die Individualität und Selbstbestimmung anderer Menschen.

Wir freuen uns über Menschen, die für unseren Ambulanten Hospizdienst der Volkssolidarität Dresden e. V.  als ehrenamtliche Hospizhelfer/Innen tätig sein möchten, in dem Sie anderen Menschen zuhören, sie begleiten, ihnen Zeit schenken, Gespräche führen, lachen und auch schweigen können.

Wir begleiten schwer erkrankte und sterbende Menschen und auch deren An- und Zugehörige im häuslichen Bereich, im Krankenhaus und in Pflegeeinrichtungen.

In einem ca. 4-monatigen Kurs werden Sie auf diese anspruchsvolle Aufgabe vorbereitet.

Der Kurs umfasst ca. 90 Kurseinheiten und wird  vorrangig am Mittwoch  von 17:30 - 20:00 Uhr stattfinden. Dazu kommen vier Samstage in der Zeit von 09:00 –15:00 Uhr.

Der nächste Kurs beginnt Ende August 2019

Grundlegende Kursinhalte sind u.a.

  • Einführung in die Hospizarbeit
  • Persönliche Auseinandersetzung mit Sterben, Tod und Trauer
  • Kommunikation mit Erkrankten,  Sterbenden,  Angehörigen, Trauernden
  • Begleitende Rituale/ Spiritualität
  • Einblick in Palliativmedizin, Geriatrie
  • Rechtliche und ethische Hintergründe

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen, wenden Sie sich bitte an Frau Roswitha Struzena.

Vor Kursbeginn führen wir mit allen Interessierten ein persönliches Gespräch.

Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt:      

Volkssolidarität Dresden e. V.

Ambulanter Hospizdienst                                         

Koordinatorin Roswitha Struzena                                                                                            

Altgorbitzer Ring 58, 01169 Dresden                                                                         

Telefon: 0351/50 10-115 oder 0172/351 24 70

E-Mail:   hospizdienst@volkssoli-dresden.de