Auch wenn im Moment alles wie im Dornröschenschlaf scheint, so seien Sie sicher, dass in den Beratungs- und Begegnungsstätten weiterhin reges Leben herrscht!

Für alle Seniorinnen und Senioren mit Beratungsbedarf stehen die Telefonleitungen unserer Begegnungsstätten bereit. Auch wer Hilfe beim Essen-auf-Rädern bestellen oder einfach nur jemanden zum Reden braucht, kann sich innerhalb der Öffnungszeiten bei unseren Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern in den 11 Einrichtungen melden. In Ausnahmefällen sind auch Beratungen vor Ort - mit ausreichend Abstand und Maske - möglich.

Übrigens: Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich sehr, wenn Sie - sofern das möglich ist - einfach nur am Fenster klopfen, winken und ein Zeichen geben, dass es Ihnen gut geht. Vereinzelt laden unsere Einrichtungen auch dazu auf, sich an der Gestaltung der Fensterfront zu beteiligen - wir hatten hier darüber berichtet.

Falls Sie es noch nicht wussten: Unsere Sozialarbeiter beraten auch zu den Corona-Schutzimpfungen. Alle Hintergrundinfos sowie Kontaktmöglichkeiten, Öffnungszweiten usw. finden Sie hier.

Natürlich erscheint auch noch immer das Gedächtnisblatt des Begegnungs- und Beratungszentrums Klotzsche. Alle Ausgaben finden Sie hier.

Wir freuen uns, wenn Sie uns verbunden bleiben und hin und wieder Kontakt aufnehmen. Kommen Sie weiterhin gut durch diese Zeit!