Kurzfilm

Am 21. Dezember 2020 ist der kürzeste Tag des Jahres. Seit vielen Jahren schon wird dieser Tag zum Anlass genommen, um deutschlandweit Kurzfilmprogramme in öffentlichen Einrichtungen und anderen Orten zu  zeigen.

Nicht nur das SeniorenInnenkino kam im letzten Jahr zum ersten Mal richtig gut an. Deshalb findet am 27. August 2020 wieder das Kuratorium zur Auswahl der Kurzfilme statt, die es letztendlich in das finale Kurzfilmrogramm schaffen. Und wer könnte besser wissen, was SeniorInnen gefällt als diese selbst? Im Begegnungs- und Beratungszentrum „ Am Nürnberger Ei“ der Volkssolidarität, Nürnberger Str. 45, 01187 Dresden, kuratieren ab 10 Uhr die AG Kurzfilm mit interessierten SeniorInnen aus 25 internationalen Kurzfilmen ein ca. 75-minütiges Kurzfilmprogramm. Das Programm soll speziell auf die Wünsche, Interessen und Sehgewohnheiten von älteren Menschen angepasst werden.

Wir würden uns freuen, wenn Sie mit uns gemeinsam kuratieren! Bitte bringen Sie etwas Zeit an vier aufeinanderfolgenden Donnerstagen mit und natürlich Freude, Neugier und Interesse an Filmen und neuen Erfahrungen.

Das Angebot ist kostenlos. Bitte melden Sie sich aufgrund der begrenzten Plätze bis Mittwoch, den 26.8.2020 an. Bei Fragen melden Sie sich gern unter der Telefonnummer: 0351 4719366.