Hauptmenü

Sekundärmenü

03Jan

89. Laubegaster Konzertabend mit dem Thomas Stelzer Quartett

Freitag, 3. Januar 2020 - 19:30 Uhr

89. Laubegaster Konzertaend mit dem Thomas Stelzer Quartett; Einlass 19:00 Uhr
Kartenvorverkauf ab sofort!

UKB: 15,00 €

07Jan

Infoaveranstaltung Gesundheit: "Krankheitsbild Demenz"

Dienstag, 7. Januar 2020 - 14:00 Uhr

Informationsveranstaltung Gesundheit: „Krankheitsbild Demenz“ mit Frau S. Augustin vom Dresdener Pflege- und Betreuungsverein e.V.

27Jan

Erzählcafé mit Wolfgang Quinger: "Stapelläufe in der Werft Laubegast 1899 - 2009"

Montag, 27. Januar 2020 - 14:30 Uhr

Erzählcafé mit Wolfgang Quinger: "Stapelläufe in der Werft Laubegast 1899 - 2009"

Vortrag in Wort und Bild.

UKB: 1,00 €

29Jan

Bildvortrag "Toskana"

Mittwoch, 29. Januar 2020 - 14:30 Uhr

Bildvortrag "Toskana" mit Siegfried Harzer. Reisebetrachtungen.

UKB: 2,00 €

04Mar

2. Wanderung der neuen Wandergruppe

Mittwoch, 4. März 2020 - 9:00 Uhr

Auf der 2. Wanderung der neuen Wandergruppe von "Michelangelo" begibt sich Frau Herrmann mit Ihnen auf eine „Reise in Blaue“.

28Jan

Musikalischer Nachmittag

Dienstag, 28. Januar 2020 - 14:00 Uhr

Wir singen gemeinsam Volkslieder.

Ab 13 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen.

11Mar

Buchlesung mit Frau Büchter

Mittwoch, 11. März 2020 - 14:00 Uhr

Frau Büchter liest über das Leben von Bertha von Suttner.

04Mar

Dia - Show mit Herrn Liebich

Mittwoch, 4. März 2020 - 14:00 Uhr

Herr Liebich begibt sich mit Ihnen via Dia - Show in den Safari Park Hodenhagen.

13Jan

Grands und Trümpfe im Amadeus

Montag, 13. Januar 2020 -
12:00 Uhr bis 17:00 Uhr

15Jan

Spielen ist doch was für Kinder!

Mittwoch, 15. Januar 2020 - 14:00 Uhr

16Jan

"Ich brech´ die Herzen der stolzesten Frauen..."

Donnerstag, 16. Januar 2020 - 15:00 Uhr

22Jan

Im Konzert: Musikgruppe fidelio

Mittwoch, 22. Januar 2020 - 14:00 Uhr

30Jan

Die Narren sind los!

Donnerstag, 30. Januar 2020 -
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

06Jan

Senioren-Rechte

Montag, 6. Januar 2020 - 16:30 Uhr

03Feb

Senioren-Rechte

Montag, 3. Februar 2020 - 16:30 Uhr

02Mar

Senioren-Rechte

Montag, 2. März 2020 - 16:30 Uhr

08Jan

Gemeinsames Singen

Mittwoch, 8. Januar 2020 - 10:00 Uhr

12Feb

Gemeinsames Singen

Mittwoch, 12. Februar 2020 - 14:00 Uhr

11Mar

Gemeinsames Singen

Mittwoch, 11. März 2020 - 10:00 Uhr

07Jan

Du und Dein Smartphone – Sprechstunde für Senioren

Dienstag, 7. Januar 2020 - 9:30 Uhr

21Jan

Du und Dein Smartphone – Sprechstunde für Senioren

Dienstag, 21. Januar 2020 - 9:30 Uhr

22Jan

Verkehrsteilnehmerschulung

Mittwoch, 22. Januar 2020 -
9:30 Uhr bis 11:00 Uhr

09Jan

Neujahrstanz in Trachenberge

Donnerstag, 9. Januar 2020 -
14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

15Jan

Neujahrskonzert mit Familie Friedrich

Mittwoch, 15. Januar 2020 -
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

20Jan

„Die Seidenstraße (Teil 1)“ - Ländernachmittag mit Herrn Starke

Montag, 20. Januar 2020 -
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

14Jan

Basteln „Aus Alt mach Neu“

Dienstag, 14. Januar 2020 -
10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

29Jan

Pieschen-Gespräche: „Industriegeschichte der Leipziger Vorstadt“

Mittwoch, 29. Januar 2020 -
14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

20Jan

Gedächtnisspiele

Montag, 20. Januar 2020 -
14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

28Jan

Singekreis in Trachenberge

Dienstag, 28. Januar 2020 -
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

04Feb

"Den Alltag meistern"

Dienstag, 4. Februar 2020 - 14:00 Uhr

06Feb

"Das Cabaret zum hungrigen Pegasus - Bekannte Schauspieler mit Kabarettchansons"

Donnerstag, 6. Februar 2020 - 14:30 Uhr

vorgestellt von Horst Müller – Interessanter Vortrag in Wort, Bild und Musik.


UKB 2,00 €

12Feb

Gesprächsrunde für ältere Kraftfahrer mit Roland Rosenkranz

Mittwoch, 12. Februar 2020 - 9:30 Uhr

Nützliche Tipps und Informationen für das Fahren im Alter. Gern dürfen Fragen mitgebracht werden!


UKB  1,00 €

12Feb

Skatturnier

Mittwoch, 12. Februar 2020 - 12:30 Uhr

5,00 € Spieleeinsatz


UKB  2,00 €

14Feb

Seniorentanz mit Thommy Solo

Freitag, 14. Februar 2020 - 14:00 Uhr

Tanzveranstaltung zu flotten Melodien.


UKB  4,00 €

18Feb

Klubcafé

Dienstag, 18. Februar 2020 - 14:00 Uhr

Informationsveranstaltung zum Begegnungsstätten- und Beratungsprogramm
Moderation: Gabriele Heyne

24Feb

Erzählcafé mit Heinz Ullmann

Montag, 24. Februar 2020 - 14:30 Uhr

"Schloss und Park Pillnitz und die vier Pillnitzer Kirchen"- Wissenswerter Bildvortrag


UKB  2,00 €

25Feb

Faschingsfeier

Dienstag, 25. Februar 2020 - 14:00 Uhr

22Jan

Dresden-Quiz

Mittwoch, 22. Januar 2020 -
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

20Jan

Das heilige Meer friert zu

Montag, 20. Januar 2020 - 15:00 Uhr

Der Baikalsee in Sibirien

27Feb

„Darf ich bitten?“

Donnerstag, 27. Februar 2020 -
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

04Feb

Du und Dein Smartphone – Sprechstunde für Senioren

Dienstag, 4. Februar 2020 - 9:30 Uhr

Sie haben ein modernes Smartphone?

Haben Sie Fragen bei der Bedienung?

18Feb

Du und Dein Smartphone – Sprechstunde für Senioren

Dienstag, 18. Februar 2020 - 9:30 Uhr

Sie haben ein modernes Smartphone?

Haben Sie Fragen bei der Bedienung?

26Feb

Verkehrsteilnehmerschulung

Mittwoch, 26. Februar 2020 -
9:30 Uhr bis 11:00 Uhr

Zum Verkehrssicherheits-Seminar - Sicher mobil - lädt am Mittwoch, 26. Februar,

05Mar

Qigong-Kurs am Abend

Donnerstag, 5. März 2020 -
18:00 Uhr bis 19:15 Uhr

03Mar

Neuer Computerkurs für Anfänger

Dienstag, 3. März 2020 -
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

04Feb

NEU!! Smartphone-Sprechstunde

Dienstag, 4. Februar 2020 -
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Haben Sie Fragen zu Ihrem Smartphone oder Handy?

10Feb

Sport und Tanz nach Musik mit Lisa

Montag, 10. Februar 2020 - 10:30 Uhr

11Feb

„Wo man singt ….“

Dienstag, 11. Februar 2020 - 14:00 Uhr

12Feb

Gesundes Kochen

Mittwoch, 12. Februar 2020 - 11:00 Uhr

Mit unserem Chefkoch, Herrn Kern, gestalten wir ein „närrisches Buffet“.

Seiten

Leistungen

Region

Vorsorgevollmacht unser tipp

Unser Tipp: Sichern Sie sich mit einer Vorsorgevollmacht im Falle einer Handlungsunfähigkeit ab!

Wir fragten Philipp Rösch, Sozialarbeiter im Begegnungs- und Beratungszentrum Trachenberge und "Nürnberger Ei" der Volkssolidarität Dresden:

Herr Rösch, eine Vorsorgevollmacht sichert eine Person ab, die entscheidungs- und handlungsunfähig ist. Kann nicht meine Familie entscheiden?

  • Nein, auch die nahen Angehörigen benötigen Ihre Erklärung in Form einer Vorsorgevollmacht um bei Bedarf für Sie handeln zu können.

Wer kann bevollmächtigt werden?

  • Es können alle natürlichen Personen als Bevollmächtigte gewählt werden (Angehörige, Bekannte, Nachbarn…). Beachten Sie, dass Sie zur bevollmächtigten Person ein unbedingtes und uneingeschränktes Vertrauen haben sollten. Sprechen Sie im Vorfeld über die Inhalte der Vorsorgevollmacht mit den Beteiligten.
  • Haben Sie niemanden, der dafür in Frage kommt, gibt es die Möglichkeit eine Betreuungsverfügung zu verfassen. Hier können Sie Wünsche bezüglich der Betreuungsperson und Umsetzung der Betreuung festlegen sowie Personen von der Betreuung explizit ausschließen. Der entscheidende Unterschied zur Vorsorgevollmacht besteht darin, dass der Einsatz einer Betreuung vom Betreuungsgericht entschieden wird und der Betreuer dem Gericht gegenüber rechenschaftspflichtig ist.

Was beinhaltet die Vorsorgevollmacht?

Die Vorsorgevollmacht ist in Aufgabenbereiche unterteilt, zu denen Sie Festlegungen treffen z.B.:

  • Gesundheitssorge/Pflegebedürftigkeit
  • Aufenthalt und Wohnungsangelegenheiten
  • Behördenangelegenheiten
  • Vermögenssorge*
  • Post- und Fremdenverkehr
  • Vertretung vor Gericht,

* Achtung: um Bankangelegenheiten erledigen zu können benötigt die bevollmächtigte Person eine zusätzliche Konto- / Depotvollmacht der Bank oder Sparkasse.

Gibt es Formvorschriften zu beachten?

  • Die Vorsorgevollmacht ist schriftlich zu verfassen. Wichtig ist die eigenhändige Unterschrift der vollmachtgebenden und der bevollmächtigten Person. Zur Bekräftigung des eigenen Willens kann die Vorsorgevollmacht regelmäßig durch weitere Unterschriften aktualisiert werden (Empfehlung: aller zwei Jahre).
  • Formulare stellt unter anderem das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz zur Verfügung*. Vordrucke und weitere Informationen finden Sie selbstverständlich auch bei uns.
  • Eine notarielle Beurkundung ist nicht erforderlich, aber ratsam bei hohen Vermögenswerten und Wohneigentum.

Wo soll ich die Vorsorgevollmacht aufbewahren?

  • Sie sollten die Vorsorgevollmacht an einem sicheren aufbewahren und dafür sorgen, dass die bevollmächtigte Person diesen Ort kennt und jederzeit Zugriff darauf hat. Denn diese ist nur mit dem Original handlungsfähig.
  • Sie können Ihre Vollmacht (sowie Patientenverfügung oder Betreuungsverfügung) außerdem gegen eine Gebühr bei dem Zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer registrieren.

Gilt die Vorsorgevollmacht über den Tod hinaus?

  • Das können Sie selber festlegen. Es empfiehlt sich, dass die Vollmacht über den Tod hinaus gültig bleibt. So kann die Abwicklung des Nachlasses erleichtert werden.

Wie kann ich weitere Vorsorge treffen?

Mit folgenden Dokumenten können Sie weitere Vorsorge treffen:

  • Patientenverfügung (medizinische Vorsorge, für den Fall, dass Sie nicht mehr einwilligungsfähig sein sollten),
  • der Betreuungsverfügung (wenn keine Vertrauensperson eine Vollmacht übernehmen möchte/kann),
  • Bestattungsvorsorge (Festlegungen und Vertrag mit Bestattungsunternehmen)
  • Testament (regelt den Nachlass im Falle des Todes)

Wir danken für das Gespräch.

Sie haben weitere Fragen? Dann senden Sie uns diese bitte an info@volkssoli-dresden.de bzw. wenden Sie sich direkt an unsere Beratungsstellen.

 

Im Archiv zeigen: