Hauptmenü

Sekundärmenü

20Sep

Englisch mit Wolfgang Fischbein. Interessierte und Neuanfänger sind herzlich willkommen!

Freitag, 20. September 2019 - 9:30 Uhr

Bitte melden Sie sich bei uns in der Begegnungsstätte!

27Sep

Englisch mit Wolfgang Fischbein. Interessierte und Neuanfänger sind herzlich willkommen!

Freitag, 27. September 2019 - 9:30 Uhr

Bitte melden Sie sich bei uns in der Begegnungsstätte!

12Sep

Wandern Malen Picknick

Donnerstag, 12. September 2019 - 13:30 Uhr

18Sep

Pieschen-Gespräche: Verkehrsgeschichte

Mittwoch, 18. September 2019 -
14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

23Sep

Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung

Montag, 23. September 2019 -
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

25Sep

Vor-Lese-Café über Mark Twain

Mittwoch, 25. September 2019 -
14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

10Sep

Neuer Computer-Kurs für Anfänger

Dienstag, 10. September 2019 -
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

07Oct

Senioren-Rechte

Montag, 7. Oktober 2019 - 16:30 Uhr

04Nov

Senioren-Rechte

Montag, 4. November 2019 - 16:30 Uhr

02Dec

Senioren-Rechte

Montag, 2. Dezember 2019 - 16:30 Uhr

12Sep

Schönstes Bachtal Deutschlands: Das Schlaubetal

Donnerstag, 12. September 2019 - 14:00 Uhr

25Sep

Senioren musizieren und singen im Amadeus - Musikgruppe „fidelio“ zu Gast

Mittwoch, 25. September 2019 - 14:00 Uhr

10Sep

„Wo man singt ….“

Dienstag, 10. September 2019 - 14:00 Uhr

11Sep

Wir kneippen (Wassertreten)

Mittwoch, 11. September 2019 - 10:00 Uhr

22Sep

Sonntagscafé wieder geöffnet

Sonntag, 22. September 2019 -
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

25Sep

Gesundes Kochen - „Nimm ein Ei mehr“

Mittwoch, 25. September 2019 - 11:00 Uhr

25Sep

Heute mal spanisch!

Mittwoch, 25. September 2019 -
17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Bei uns zu Gast - Adelante Flamenco. Eine Flamenco-Tänzerin zeigt uns ihr Können. Bei Tapas und Wein genießen wir zwei Stunden.

27Sep

Handysprechstunde

Freitag, 27. September 2019 - 10:00 Uhr

Unsere Studentinnen sind wieder da, um Ihre Fragen zum Handy zu beantworten oder gewünschte Funktionen zu erklären.

02Oct

Wir spazieren nach Oberpoyritz

Mittwoch, 2. Oktober 2019 - 13:30 Uhr

Das Seniorenzentrum "Amadeus" lädt zu einem Stadt-Spaziergang auf dem Bergweg nach Oberpoyritz ein.

09Oct

Wir wandern zur Heidemühle

Mittwoch, 9. Oktober 2019 - 10:00 Uhr

10Oct

Qi Gong-Kurs für Frauen

Donnerstag, 10. Oktober 2019 - 18:00 Uhr

23Oct

"Wenn im Herbst die Trauben reifen…"

Mittwoch, 23. Oktober 2019 - 14:00 Uhr

30Oct

Eine Mittelmeer-Rundreise

Mittwoch, 30. Oktober 2019 - 14:00 Uhr

Herzliche Einladung zum Reisebericht in Wort und Bild von Wolfgang Tierok.

13Nov

Spielen, das ist doch was für Kinder!

Mittwoch, 13. November 2019 -
14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

02Oct

Spielenachmittag

Mittwoch, 2. Oktober 2019 -
13:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Frau Rose spielt mit Ihnen bekannte Gesellschaftsspiele.

Ab 13:30 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen.

09Oct

Die goldene Stadt Prag

Mittwoch, 9. Oktober 2019 -
13:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Dia – Vortrag mit Herr Liebich. Ab 13:30 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen.

16Oct

Ein Nachmittag mit Hans Albers

Mittwoch, 16. Oktober 2019 -
13:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Frau Lahmann erfreut Sie mit Geschichten, Filmausschnitten und Musik mit und von Hans Albers.

23Oct

Buchlesung

Mittwoch, 23. Oktober 2019 -
13:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Frau Büchter liest Renate Freyl – „Lichter setzen über grellen Grund“.

Ab 13:30 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen.

17Oct

Informationsnachmittag mit Herrn Göbel

Donnerstag, 17. Oktober 2019 -
13:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Thema: Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsvollmacht

01Oct

Kleine Wanderung mit Sigrid Theumer

Dienstag, 1. Oktober 2019 -
13:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Spaziergang entlang des westlichen Promenadenring bis zum Herzogin Garten; Treffpunkt: 13:30 Uhr Kaufhaus Karstadt;

08Oct

Altweibersommerfest - auch Herren sind herzlich willkommen!

Dienstag, 8. Oktober 2019 -
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Wer möchte, bringe bitte ein Herbstgedicht zum Vortragen mit.

Preis inclusive Kaffeegedeck! UKB: 4,00€

15Oct

"Caterina Valente - singen, tanzen, leben" Eine Künstlerin vorgestellt von Horst Müller.

Dienstag, 15. Oktober 2019 -
14:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Musikalisch literarisches Programm zum Zuhören. UKB: 2,00€

17Oct

Ratgeber : "Sicherheit unterwegs und zu Hause" mit Ralf Müller von der Polizeidirektion Pirna

Donnerstag, 17. Oktober 2019 -
14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Tipps für die Sicherheit im Alltag; Antworten auf Fragen der Besucher. UKB: 1,00€

30Oct

Diavortrag : " Im Urlaub auf den Spuren der Wölfe" mit Dr. Siglinde Dittmann

Mittwoch, 30. Oktober 2019 -
14:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Wissenswerter Bericht über den Wolf in seinem Lebensraum und seine Verbreitung in Deutschland. UKB: 2,00€

10Oct

Tanzen in Trachenberge mit Power-Disco

Donnerstag, 10. Oktober 2019 -
14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

26Oct

Tanzen in Trachenberge mit Thommysolo

Samstag, 26. Oktober 2019 -
14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

08Oct

Basteln mit Naturmaterialien

Dienstag, 8. Oktober 2019 -
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

09Oct

Pieschen-Gespräche: Elbquerungen und Eisenbahnverbindungen

Mittwoch, 9. Oktober 2019 -
14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

14Oct

Deutschland: Wanderung durch die Rhön - Ländernachmittag mit Hr. Starke

Montag, 14. Oktober 2019 -
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

23Oct

Vor-Lese-Café über Cornelia Funke

Mittwoch, 23. Oktober 2019 -
14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

14Oct

Gedächtnisspiele

Montag, 14. Oktober 2019 -
14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

28Oct

Gedächtnisspiele

Montag, 28. Oktober 2019 -
14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

11Nov

Gedächtnisspiele

Montag, 11. November 2019 -
14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

25Nov

Gedächtnisspiele

Montag, 25. November 2019 -
14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

29Oct

Singekreis in Trachenberge

Dienstag, 29. Oktober 2019 -
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

13Nov

Die Feuerzangenbowle

Mittwoch, 13. November 2019 -
13:30 Uhr bis 15:30 Uhr

15Nov

Handarbeitszeit inklusive Frühstück

Freitag, 15. November 2019 -
9:30 Uhr bis 11:30 Uhr

Unser erstes Handarbeitsfrühstück startet im Michelangelo. Jeder, der gern in Gemeinschaft strickt, häkelt, stickt, ist dazu eingeladen.

04Dec

Weihnachtsfeier im Michelangelo für die MG 708 und Gäste

Mittwoch, 4. Dezember 2019 -
13:30 Uhr bis 15:30 Uhr

13:00 Uhr Einlass

11Dec

In der Weihnachtsbäckerei

Mittwoch, 11. Dezember 2019 -
13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Wir backen gemeinsam Plätzchen.

18Dec

Adventszeit – Märchenzeit

Mittwoch, 18. Dezember 2019 -
13:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Wir schauen das russische Märchen „Abenteuer im Zauberwald“.

Seiten

Leistungen

Region

Die Volkssolidarität wurde im Oktober 1945 in Dresden gegründet mit dem Anliegen, Not und Elend nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges zu lindern. Sie ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig und ihre Grundwerte sind Demokratie, Menschlichkeit, Toleranz, Solidarität, Zuverlässigkeit und Gemeinnützigkeit.

Das heutige Wirken der Volkssolidarität als Sozial- und Wohlfahrtsverband umfasst drei Aufgabenbereiche:

  • den Mitgliederverband
  • die sozialen Dienste und Einrichtungen und
  • die sozial-politische Interessenvertretung.

Hier erfahren Sie näheres zum Bundesverband der Volkssolidarität.


Die Volkssolidarität Dresden organisiert mit seinen über 3.000 Mitgliedern und über 600 ehrenamtlichen Helfern aktive Nachbarschaftshilfe, führt Veranstaltungen durch und sorgt sich um menschliches Miteinander. Neben unseren ehrenamtlichen Helfern sind rund 770 hauptamtliche Mitarbeiter und 30 Auszubildende im Einsatz.

Wir bieten stadtteilnah Begegnungsstätten, Betreutes Wohnen, soziale Beratung, Haushaltshilfe, Essen auf Rädern, Ambulante Pflege, Tages- und Kurzzeitpflegen, Pflegeheime und Physio- und Ergotherapie. Wir sichern eine nach dem jeweiligen Hilfebedarf differenzierte Pflege und Betreuung. Wir fördern Eigeninitiative und Selbstverwirklichung im Ehrenamt und im Mitgliederverband.


Die Volkssolidarität Dresden engagiert sich bei paso doble
paso doble ist als erstes trägerübergreifendes Inklussionsunternehmen in Mitteldeutschland ein Vorreiter in der Beschäftigung behinderter Menschen.

Zu diesem Projekt haben sich das Epilepsiezentrum Kleinwachau, die Volkssolidarität Dresden und die Diakonie-Stadtmission Dresden zusammengefunden, um für das gemeinsame Ziel WIR SCHAFFEN WERTARBEIT. GEMEINSAM. Menschen mit und ohne Behinderung einzustehen.

Die Volkssolidarität Dresden ist ein gemeinnütziger Sozial- und Wohlfahrtsverband, der sich 1945 in Dresden auf Initiative aller demokratischen Parteien, Gewerkschaften und Kirchen gegründet hat.

In der Volkssolidarität Dresden wirken Mitgliederverband und Sozialdienstleister parteipolitisch und konfessionell unabhängig. Wir sind sozialpolitische Interessenvertretung für eine menschenwürdige und solidarische Gesellschaft in unserer Heimatstadt. Wir sind offen für alle, denen Solidarität und Nächstenliebe am Herzen liegen.

In der Volkssolidarität Dresden gestalten engagierte Mitglieder, Beschäftigte und Ehrenamtliche unter dem Leitmotiv Miteinander - Füreinander“ das soziale Zusammenleben. Wir erbringen soziale Dienste, leisten beratende, unterstützende und betreuende Hilfe.

Wir leben die Werte Demokratie, Menschlichkeit, Toleranz, Solidarität, Zuverlässigkeit und Gemeinnützigkeit.

Wir sind da für alle Menschen, die unsere Werte und Ziele anerkennen und verwirklichen wollen und / oder der Unterstützung unserer Gemeinschaft bedürfen. Wir wenden uns vor allem an unsere Mitglieder, die von uns betreuten Menschen und an sozial Benachteiligte in Dresden.

Wir verwirklichen unsere Ziele insbesondere

  • in der sozialen und soziokulturellen Arbeit in den Mitgliedergruppen und Begegnungsstätten sowie in sozialen Projekten,
  • im Sozialdienstleistungsbereich durch das Betreiben von ambulanten und stationären Einrichtungen sowie vielfältigen Serviceleistungen,
  • im Zusammenwirken mit anderen Regionalverbänden, dem Landes- und Bundesverband der Volkssolidarität sowie in der LIGA der Wohlfahrtsverbände,
  • in der Zusammenarbeit mit Sozial- und Wohlfahrtsverbänden und ihren Einrichtungen in den europäischen Nachbarländern.

Mit unserer Verbandszeitschrift „Lebensbilder“ zeigen wir Bilder des Lebens in der Volkssolidarität, angefangen von unserem Wirken als sozialer Dienstleister, den Aktivitäten und Angeboten im Mitgliederverband, den Begegnungsstätten und Treffs bis hin zu aktuellen Informationen. Gern nehmen wir Anregungen für Themen auf. Beiträge sind ebenso herzlich willkommen, schreiben Sie an: lebensbilder@volkssoli-dresden.de