Die VSD hat sich seit jeher sozialpolitisches Engagement auf die Fahnen geschrieben. Zuletzt war dies an der Beteiligung am offenen Brief gegen die Kürzungen im Kultur- und Sozialbereich an die sächsische Staatsregierung, verfasst in einer gemeinschaftlichen Initiative durch den Paritätischen Wohlfahrtsverband Sachsen, den Landesverband Soziokultur Sachsen, den DGB Sachsen sowie den RAA-Sachsen e.V., zu sehen.

Aber auch im letzten Jahr beteiligte sich die VSD an zahlreichen Aktionen mit sozialpolitischem Appell, z.B. an der Demo #unteilbar für eine offene und freie Gesellschaft im Sommer oder an der Erklärung für eine menschenrechtsorientierte Sozial- und Bildungsarbeit vom Paritätischen Sachsen.

Im Frühjahr 2019 verfasste die VSD eine Postkarte an Jens Spahn, den Bundesminister für Gesundheit, in der die enorm gestiegene finanzielle Belastung für Heimbewohner kritisiert wurde. An der Aktion beteiligten sich rund 1.200 Menschen indem sie eine der Postkarten mit ihren Daten ausfüllten und unterschrieben an Herrn Spahn persönlich schickten.

Unsere heutige Quizfrage heißt daher: Wie lauten die offiziellen Leitmotive der VSD?

Raten Sie mit und schreiben Sie uns, wenn Sie Antworten auf unsere Fragen wissen. Unter allen Einsendungen bis 30. November 2020 erhalten die fünf Teilnehmer, die die meisten richtigen Antworten wussten, ein Geschenk. Ihre Antworten richten Sie entweder per Mail an staiger@volkssoli-dresden.de oder per Post an Volkssolidarität Dresden, Julia Staiger, Altgorbitzer Ring 58, 01169 Dresden. Die richtigen Antworten werden am 1. Dezember 2020 auf unserer Webseite veröffentlicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!