Hauptmenü

Sekundärmenü

Haushaltshilfe

Sie suchen eine kompetente Haushaltshilfe, die Ihnen den Alltag erleichtert und Sie bei den täglichen Hausarbeiten unterstützt?

Begegnungsstätte

Unsere Begegnungsstätten sind soziale und kulturelle Treffpunkte. Sie sind Orte der Kommunikation, Geselligkeit, Fortbildung und Selbstbetätigung.

Ambulante Pflege

Wir unterstützen Sie und Ihre Angehörigen bei der Betreuung und Pflege Daheim. Umfang und Anzahl der Hausbesuche wird ganz auf Ihren Bedarf zugeschnitten.

Ambulante Dienste Hochland

Die ambulanten Dienste Hochland befinden sich im Stadtteil Bühlau an der Bautzner Landstraße in ländlicher Lage. Die umliegenden Versorgungsgebiete können von dort aus gut erreicht werden.
 

Mitgliedschaft

Die Volkssolidarität Dresden ist einer der größten Sozial- und Wohlfahrtsverbände in unserer sächsischen Landeshauptstadt.

Hausnotruf

Den Wunsch selbstbestimmt und mit Sicherheit in den eigenen vier Wänden zu leben haben viele Menschen, vor allem Ältere, Hilfe- und Pflegebedürftige. Ihre gewohnte Umgebung ist ihnen in langen Jahren ans Herz gewachsen.

13Feb

Singend den Tag begrüßen

Mittwoch, 13. Februar 2019 - 10:00 Uhr

04Mar

Grands und Trümpfe

Montag, 4. März 2019 -
11:45 Uhr bis 17:00 Uhr

Zum offenen Skatturnier wird nach der Altenburger Skatregel ohne Contra und Re gespielt.

Treff ist 11:45 Uhr, Turnierbeginn 12 Uhr.

29Jan

Im Konzert: Chor vom LeubenTreff

Dienstag, 29. Januar 2019 - 14:00 Uhr

13Feb

Lese- und Erzählcafé zum 13. Februar

Mittwoch, 13. Februar 2019 - 14:00 Uhr

24Feb

Wir laden ein zum Sonntagscafé

Sonntag, 24. Februar 2019 - 14:00 Uhr

05Mar

Schürzenball

Dienstag, 5. März 2019 - 14:00 Uhr

18Feb

Es ist kein WITZ...

Montag, 18. Februar 2019 - 9:00 Uhr

05Mar

Faschingstanz

Dienstag, 5. März 2019 - 14:00 Uhr

Faschingstanz und Überraschungen mit Volker Bormann

Seiten

Leistungen

Region

Amigurumi ist seit Jahren auch ein Hobby der älteren Generation. Amigurumi häkeln (stricken) ist schon lange eine beliebte Häkeltechnik, aber in den letzten Jahren entdeckten viele , auch ältere Menschen, ihre große Liebe zu den gehäkelten Tierchen und Figuren immer mehr. Das Wort Amigurumi kommt aus den japanischen und steht für „gestrickte“ Spielsachen. In Deutschland begegnen uns vor allem gehäkelte Amigurumis, aber auch gestrickte Kuscheltiere werden hergestellt. Aus verschiedenen Maschen werden niedliche Amigurumis gehäkelt, die entweder als Kuscheltiere gebraucht werden, oder in die Amigurumi-Sammlung kommen. Meistens setzen sie sich aus mehreren Einzelteilen zusammen, die mit Füllwatte gefüllt werden.

Seit Anfang Juli kann man in der Begegnungsstätte Michelangelo ein Amigurumimärchenland bestaunen. Hier treffen viele Märchenfiguren bunt  aufeinander, Rotkäppchen steht neben der Frau Holle, Wolf trifft auf den Froschkönig, Rapunzel auf den gestiefelten Kater.

Für 3 Monate finden sie alle eine Heimat im Michelangelo.

Die Senioren der Handarbeitsgruppe „Wollmäuse“ aus dem Michelangelo, haben sich fleißig mit tollen Figuren daran beteiligt. Weiterhin sind in der Ausstellung Leihgaben von ca. 30 Amigurumifreunden aus ganz Deutschland zu sehen.

Man kann sich in jede Figur einzeln verlieben – es kann zur Sucht werden.


Öffnungszeiten: 

Mo - Do 09:00 - 16:00 Uhr sowie Fr 08:00 - 14:00 Uhr

Kontakt:

Räcknitzhöhe 52, 01217 Dresden
Telefon: 0351/21 39 709
Fax: 0351/50 17 383
E-Mail: michelangelo@volkssoli-dresden.de